Rezension Eine Weihnachtsgeschichte

Fröhliche Weihnachten! Welches Recht hast du denn, fröhlich zu sein? Welchen Grund hast du, fröhlich zu sein? Du bist arm genug! 

Ebenezer Scrooge ist ein griesgrämiger und vor allem geiziger alter Mann. Auch Weihnachten ist für ihn ein einzige Ärgernis. Doch dieses Jahr soll er Weihnachten ganz anders verbringen, als er sich das gedacht hatte. Als Scrooge am heiligen Abend Besuch von dem Geist seines längst verstorbenen Geschäftspartners bekommt, glaubt er erst noch zu fantasieren. Dieser kündigt Scrooge nämlich den Besuch drei weiterer Geister in dieser Nacht an. Spätestens als der erste Geist, der Geist der vergangenen Weihnacht bei ihm auftaucht, ist klar, Scrooge muss sich in dieser Nacht seiner Vergangenheit, seiner Gegenwart und seiner Zukunft stellen. Und dies ist die letzte Chance, die er noch hat.  

Werbung

Auch dieses Buch ist eines der beiden Bücher die ich jedes Jahr im Dezember lese. Eine Weihnachtsgeschichte ist für mich die schönste Weihnachtsgeschichte überhaupt. Ebenezer ist ein wirklich gemeiner Charakter. Er bezahlt seinem Angestellten weder ein ordentliches Gehalt noch sorgt für annehmbare Arbeitsbedingungen und im allgemeinen will er nichts mit Menschen zu tun haben. Selbst seinen Neffen weist er jedes Jahr aufs neue ab, der nichts weiter von Scrooge möchte, als dass dieser zu ihm zum Weihnachtsessen kommt. Sowohl Fred, der Neffe von Scrooge als auch Bob, sein Angestellter, sind sehr liebenswerte Charaktere. Gerade Fred wird immer wieder rüde von seinem Onkel abgewiesen und streckt ihm doch jedes Jahr aufs neue seine Hand hin. 

Im laufe der Geschichte bereisen wir also die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von Ebenezer und erleben mit ihm, was ihm in seinem Leben alles schon widerfahren ist, wo er Fehler gemacht hat und vor allem wie er nach und nach zu erkennen beginnt. 

Zusammenfassend kann ich nur noch einmal sagen, dass das meine absolute Lieblingsgeschichte zu Weihnachten ist. Solltest du sie nicht kenne (was ich führ sehr unwahrscheinlich halte) dann solltest du sie dir auf jeden Fall einmal genauer anschauen. Egal ob als Buch, als Film oder eben als Hörspiel. Hier kann ich das Holy Klassiker Hörspiel besonders empfehlen. >> hier << kommst du zu dem Hörspiel auf Youtube.

  • Autor: Charles Dickens 
  • Verlag: Dressler Verlag
  • Seiten: 144
  • Preis: 7,50 € (ist in dieser Ausgabe nicht mehr neu zu bekommen) 
  • Zum Buch gehts >> hier << (in einer anderen Ausgabe) 
Menü schließen